FABULA + Kunst- 217-2009

Produktbeschreibung

".... Nun trug es sich einmal zu, dass die goldene Kugel der Königstochter nicht in ihr Händchen fiel, das sie in die Höhe gehalten hatte, sondern vorbei auf die Erde schlug und geradezu ins Wasser hineinrollte. Die Königstochter folgte ihr mit den Augen nach, aber die Kugel verschwand, und der Brunnen war tief, so tief, dass man keinen Grund sah. Da fing sie an zu weinen und weinte immer lauter und konnte sich gar nicht trösten. Und wie sie so klagte, rief ihr jemand zu: ,,Was hast du vor, Königstochter? Du schreist ja, dass sich ein Stein erbarmen möchte." Sie sah sich um, woher die Stimme kam, da erblickte sie einen Frosch, der seinen dicken, hässlichen Kopf aus dem Wasser streckte. ,,Ach, du bist's, alter Wasser-patscher?" sagte sie. ,,Ich weine über meine goldene Kugel, die mir in den Brunnen hinabgefallen ist." - ,,Sei still und Weine nicht", antwortete der Frosch, ,,ich kann wohl Rat schaffen; aber was gibst du mir, wenn ich dein Spielwerk wieder heraufhole?" - ,,Was du haben willst, lieber Frosch", sagte sie, ,,meine Kleider, meine Perlen und Edelsteine, auch noch die goldene Krone, die ich trage..."

Sehr zarte Baumwollstoffe, drei verschiedene Rosenstoffe sind auf der Vorderseite verarbeitet, über allem liegt ein Spitzenstoff aus Baumwolle/Seide. Der obere Rand ist mit einer sehr alten Baumwollspitze verziert. Der Knopf stammt aus den 30iger Jahren. Die Zeichnung ist eine Illustration von mir. Die Stoffe sind mit Blumen und Ranken zart bestickt (auch auf der Rückseite der Tasche)

Größe/Maße/Gewicht

ca. 24cm breit

Verwendete Materialien

Baumwollstoffe, Spitze, Vlies

Herstellungsart

dem Sommer nachgeschaut und genäht, gestickt.

 

Bei Interesse bitte per Mail anfragen oder direkt kaufen bei:


©  Sigrid Rinow 12.10.2009